Shelties vom Samt&Seidenweber

Der langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als jener, der ohne Ziel herumirrt      (Gotthold Ephraim Lessing)

                                                                                                    A - Wurf

                                                                                 1 Rüde und 3 Hündinnen am 27.11.12

                                                                                             Axur   Avida  Ajana   Asira

                                     Naila vom Luhering

                     Dillen from Lady Lucia " Jamie "


Innerhalb einer dreiviertel Stunde ( und 2 Tagen ) hat Mami  uns ersten  4  Samt & Seidenweber Welpen

geboren. Wir sind fit und munter und erobern die Milchbar.

Nun ist schon eine Woche um und wir 4 Racker entwickeln uns prächtig, Mami kümmert sich

liebevoll um uns, gönnt sich aber immer wieder mal eine kleine Auszeit, um mit Frauchen und Herrchen

zu schmusen. Ihr geht es super gut.

 "Unser Platz ist immer an der Theke !!! "

 Juchuhuhuu, Mama ist wieder da, es gibt was zu futtern.

Nun sind wir  2 Wochen alt und alle haben die Augen auf.

Nun sind wir satt und zufrieden, jetzt ein Verdauungsschläfchen. 

Erste Festnahrung, hmm lecker.

Man,war das anstrengend, und nun ein Verdauungsschläfchen

Nun sind wir 3 Wochen alt und erobern  Küche, Esszimmer und Wohnzimmer. Was wir hier alles

mitbekommen, Wahnsinn. 

4 Wochen und wir haben jetzt kompletten Freilauf im ganzen Bereich,juchuuuuhhh !!!!!!

Nun ist nichts mehr vor uns sicher !!!!!! Unsere Dosenöffner laufen jetzt so komisch, immer im Slalom

und hochgezogenen Beinen, hm, wieso wohl !?!

Und das Beste ....... eine riesen Toilette !!!!!  Wir halten unsere Zweibeiner ganz schön auf Trab.

Überll liegen so merkwürdige weisse Papierrollen rum, die dann ganz plötzlich in einzelnen Teilen auf

dem Boden verteilt werden, wir wissen noch nicht, warum !!!

Frauchen hat auch öfters so einen langen Stiel in der Hand, und der Lappen am Ende bewegt sich dann

um uns herum. Macht Spass, ihn zu jagen.

Bürsten lernen wir auch gerade, wir wollen nur nicht so still halten.

Da wir ja witterungsbedingt nicht so nach draussen können, wie wir wollen und dürfen, holen unsere

Dosenöffner eben alles rein in die gute Stube. Laub, Erde, Äste

Verdauungsschlaf nach der Völlerei 

5 Wochen und jetzt kommt Leben in die Bude. Frauchen meinte immer, wir wären ja so eine ruhige,

schläfrige Bande, wirklich etwas langweilig; nun zeigen wir ihr, was wir alles anstellen können.

Sie ist richtig happy und sagt, so sollen Welpen sein.

Ohrmuscheln, hmmmmm lecker !!!

Am 05.01.12 war unser Papa zu Besuch, freu, freu , freu, haben wir nicht eine Menge von ihm ?

Jetzt fängt unsere sechste Woche an, wir futtern mehr, und nun ärgert uns Frauchen, wir müssen

sowas komisches um den Körper tragen, sie nennt es Geschirr, da hängt dann noch was dran, wenn

Frauchen das locker lässt und wir da dran können, man, dann ärgern wir sie,wir lassen dann nicht mehr

los.Unser Spielplatz ist um das Bällebad erweitert worden, vom Wackelbrett ins Bällebad springen,echt

super. Wir sind jetzt öfters für kurze Zeit draussen im Garten, und als wir das letzte Mal unten waren,

huch, auf einmal alles weiss, das war ein Spass. Unsere beiden Grossen betatschen uns immer, mit

dem Finger in die Schnute, an den Ohren, Beine lang streichen, Pfoten kraulen,wir werden auch mal auf

den Rücken gelegt. Unser Ziehpate kam auf die komische Idee, uns einzeln in einem Bettlaken sanft zu

schaukeln.

Siebte Woche, und nun gibt es hier eine Schaukel, uuiiiiiii

Heute, 21.01.13, hat uns Frauchen getragen, aber nicht auf dem Arm, sondern in einer Transportbox.

Unsere erste Autofahrt mit Mami zum Tierarzt. Dort wurden wir untersucht, und dann kamen zwei

Nadeln; die erste war ok, dank Leckerchen. Hmmmm. Aber bei der zweiten haben wir alle protestiert,

da wollten wir noch nicht mal Leckerchen, war das eine Aufregung, Frauchen war ganz weiss.

Rückfahrt ohne Probleme, und nun endlich wieder zu Hause.

Wenn wir Frauchen richtig verstanden haben, machen wir sowas am Donnerstag nochmal.

Achte Woche und nun geht die Luzie ab, wir haben doch tatsächlich Rasen in unserem Spielzimmer.

Hier der Beweis ! ! !

Heute, 24.01.13, war wieder Autofahren angesagt, nun nach Duisburg in die Tierklinik.

Och nee, nicht schon wieder Nadeln, wir streiken. Nein, diesmal nicht, war alles gaaaaanz harmlos.

Augentropfen, 15 Minuten warten, dann wurde es dunkel im Raum und auf einmal hell an unseren

Augen. Herrchen hielt uns fest, damit der Tierarzt feststellen konnte, ob wir irgendwelche

Augenkrankheiten haben.

Unsere Dosenöffner waren ganz erstaunt, das wir so artig waren.Ja, das können wir auch !!!

Frauchen war super happy, als der Doktor meinte, alles in Ordnung.

Das heisst, wir vier sind     CEA / PRA / Katarakt / Glaukom frei !!!!

Neunte Woche

Nun kommt die Zeit des Abschiednehmens. Das Erlebnis A - Wurf mit unseren Zieheltern

neigt sich dem Ende zu. Die Zeit ging sehr schnell, zu schnell, vorbei.

Es war schön, es war toll, es war traumhaft, aber nun heisst es Bye - Bye.

Heute,29.01.13, packe ich, Asira, nun Lucy, meinen Rucksack, sage Tschüss und Danke und begleite

ab sofort 2 grosse und 2 kleine Zweibeiner in Leverkusen durchs Leben. 

Heute,02.02.13, folge ich, Axur, nun  Filou, meiner Schwester, sage Tschüss und Danke und verbringe

nun mein Leben mit einem jungen Paar in Siegen, sheltie-filou.de

Wir, Ajana und Avida, bleiben bei unseren Zieheltern.

Wir Zieheltern freuen uns, das die beiden so tolle Familien gefunden haben, weinen

Abschiedstränen und wünschen Allen viel Spass und Freude mit den ersten

                                            Samt & Seidenweber Shelties !!!!!!!

                                   Die grandiosen Erfolge unserer A´s

                                         Alle Ausstellungen vom VDH bzw. CfBrH

Axur  Ajana und Avida "Rheinlandsieger in der Zuchtgruppe" 2013

Ajana Bundesjugendsiegerin und Herbstjugendsiegerin in Dortmund 2013

Axur  Herbstjugendsieger und BOB in Dortmund 2013

          Dtsch. Jugendchampion 2013, Lux. Jugendchampion 2014

          Dtsch. Champion 2015

          Bundessieger und Herbstsieger in Dortmund 2015

         2 x CACIB, 1 x CACIB Reserve